FANDOM


Sudden Strike 4 ist der vierte Teil der Sudden-Strike-Reihe und das erste Sudden Strike nach einer 10-jährigen Pause. Es ist auch das erste Sudden-Strike-Spiel, das nicht mehr von Fireglow Games, das als Studio inzwischen nicht mehr existiert, sondern von Kite Games entwickelt wird. Wie auch seine Vorgänger ist Sudden Strike 4 ein Echtzeitstrategie- und Taktiktitel und spielt im Zweiten Weltkrieg.

Gameplay Bearbeiten

In Sudden Strike 4 gibt es 3 unterschiedliche Fraktionen mit jeweils einer eigenen Kampagne: Deutschland, Alliierte und Sowjetunion. Für jede Schlacht kann pro Fraktion eine von 3 Lehren ausgewählt werden: Infanterielehre, Panzerlehre und Unterstützungslehre. Diese werden jeweils durch eine historische, militärische Persönlichkeit repräsentiert, wie bspw. Heinz Guderian oder George Patton. Pro Schlacht wird je nach Erfolg eine Belohnung von 1-3 Sternen verliehen, mit denen man spezielle Fähigkeiten seines jeweiligen Kommandanten freischalten kann, wie bspw. erhöhte Wurfreichweite von Granaten für Infanterie, Feuerlöscher für Panzer oder höhere Geschwindigkeit für Zugfahrzeuge mit angekoppelten Geschützen. Die Sterne können vor jeer Schlacht neu auf die Fähigkeiten und Anführer verteilt werden.

Die einzelnen Schlachten bestehen aus mehreren, unterschiedlichen Missionen, die es zu absolvieren gilt, um zu gewinnen. In der Regel muss man mit den zu Beginn verfügbaren Einheiten auskommen. Gelegentlich erscheint nach dem Erreichen von Missionszielen automatisch Verstärkung, oder sie kann manuell angefordert werden.

Medien Bearbeiten

Screenshots Bearbeiten

Videos Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.